Tischgerät CP Microparts Inspector von CPAutomation - Selbstlernend

17.05.2017 : QZ-online.de

"Für die automatische optische Inspektion von Mikrotechnikteilen stützt sich das selbstlernende Tischgerät CP Microparts Inspector von CP Automation, Villaz-St-Pierre/Schweiz, auf künstliche Intelligenz und neuronale Netze. Die Prüfmaschine ersetzt damit laut Hersteller die menschliche Inspektion.
Das Inspektionssystem kann gleichbleibende Prüfkriterien an Teilen mit unterschiedlicher Geometrie und einem Durchmesser von 1 bis 40 mm inspizieren. Die Teile werden flach in einer Palette und ohne eine bestimmte Ausrichtung auf einer Fläche von 300 mm x 200 mm ausgelegt.
Das Inspektionsmuster (Workspace) wird anhand eines Katalogs mit korrekten Teilen und Ausschussteilen erstellt. Für die optische Inspektion ist es nicht mehr erforderlich, einen komplizierten Code zu erstellen. Alle ausgeführten Inspektionsvorgänge werden gespeichert.
Das optische Inspektionssystem kann in den Bereichen Medizintechnik, Automobilindustrie, Elektronik und Verbrauchsmaterialien eingesetzt werden und beispielsweise Uhren- und mechanische Komponenten sowie Schweißnähte prüfen. "

Sources : www.qz-online.de